Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. (FH) Michael Sauter
Balkonsanierungen: Viele Wohnanlagen mit Betonbalkonen stehen vor der Entschei- dung, ob Betonbalkone saniert werden müssen. Diese Sanierungs- aufgabe sollte nur zusammen mit einem erfahrenen Sachver- ständigen angegangen werden. Die Grundlage für eine Sanieurng ist eine umfangreiche Analyse des Ist-Zustands. Auslöser für die Schäden können Chloride (Salze) sein. Aber auch Kohlendioxid, welches die Schutzschicht (Passivierungsschicht) des Betons zum Stahl vermindert, oder auch Lochfraß direkt am Baustahl. Meist fehlen Abdichtungen unter den Estrichen der Balkone. Auch werden die Abdichtungen von Betonbalkonen mit Blumentrögen nach geraumer Zeit undicht und versagen. Durch die Undichtigkeit dringt vermehrt Wasser in den Beton ein, sickert teilweise hindurch und es findet eine Betonzerstörung statt. Teilweise kann man dann sogar mit der Hand brüchiger Beton abbrechen. Damit ist eine sicheres Betreten der Balkone zu überprüfen. Auch können herabfallende Betonteile lebensgefährlich sein. Durch Hochdruckwasserstrahlen (siehe rechtes Bild) wird der gesamte nicht mehr standfeste Beton entfernt. Danach kann der stabile Neuaufbau des Betons stattfinden. Tiefgaragensanierungen: Tiefgaragen zeigen meist die gleichen Probleme: - es fehlt der Fläche das Gefälle, Salzwasser bleibt dadurch stehen - Ablaufrinnen und/oder Gully’s fehlen - meist wurde auf eine Beschichtung verzichtet - kein Spritzwasserschutz an Stützen und an aufgehenden Wänden Ich habe die langjährige Erfahrung in der Sanierung dieser Flächen. Für eine Beratung stehen ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Schaden an einem Flachdach: Undichtes Flachdach - Alter ca. 30 Jahre Flachdächer, mit einer Bitumen- oder auch einer Folienabdichtung haben eine durchschnittliche Lebensdauer von ca. 30 - 40 Jahren. Meist treten innerhalb dieser Zeit immer wieder Undichtigkeiten auf, deren Ursache aufgrund der Größe der Fläche nicht gefunden werden kann. Die Ursache liegt meistens in Verarbeitungsfehlern, mangelhaften Bauteilanschlüssen oder auch in einem manchmal evtl. fehlendem Gefälle der Abdichtungsebene. Aus diesem Grunde werden dann immer wieder neue Lagen, besonders bei Bitumendächern aufgetragen, was meistens nicht lange weiter hilft. Deshalb sollte regelmäßig in jährlichen Abschnitten eine Inspektion der Flächen vornommen werden. Das Flachdach (rechtes Bild unten) ist undicht trotz mehrlagiger Abdichtungsbahnen, wie hier im vorliegenden Fall mit einer Stärke von ca. 5 cm. Besonders muss hier angemerkt werden, dass die Dämmung nass ist und diese verliert dadurch an der Dämmeigenschaft und der Energieverbrauch steigt an. Eventuell entsteht dadurch eine Wärmebrücke und es könnte sich dann Schimmel auf der Innenseite des Daches bilden. Hier kann ich Ihnen als erfahrener Sachverständiger weiter helfen. Grundsätzlich hat jedes Dach hat seine eigenen Problempunkte. Deshalb gibt es unterschiedliche und evtl. auch günstige Lösungsansätze für eine Sanierung. Hier kann nur noch eine komplette Erneuerung der Abdichtungsebene und deren Anschlusspunkte Abhilfe schaffen. Von besonderer Bedeutung wäre hier die Verlegung der Abdichtung auf einer Gefälledämmung.
Balkonstirnseite (Alter 10 Jahre): Typischer Fall eines Planungsfehlers: kein Gefälle- estrich, keine Abdichtung unter den Fliesen und auch keinen geregelten Abfluss des Regenwassers in eine Rinne. Da die gesamte Balkonkonstruktion, einschl. Geländer abgeändert werde musste, wurden am Ende der Sanierung Kosten von ca. 1.500 €/m² Balkonfläche ermittelt.
Sanierung Wärmedämmverbund-System (WDVS) - Alter 22 Jahre: Die Anschlussfugen des WDVS zum Rahmen des Fensters wurde bündig hergestellt. Das System des Planers hat versagt. So musste das komplette WDVS zurück gebaut werden. Aufgrund der EnEV musste daher auch die Dämmstärke deutlich erhöht werden. Ich wurde mit der kompletten Sanierung des Gäste- hauses beauftragt. Meine Aufgaben waren die Planung der Sanierungs- maßnahme, das Erstellen der öffentlichen Aus- schreibung, Bauleitung und Abrechnung der kompletten Sanierungsarbeiten.
Bayerische Verwaltungsschule in Lauingen - Gästehaus - Fassadensanierung (2018-2020)