Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. (FH) Michael Sauter
Als Grundlage zur Ermittlung des merkantilen Minderwerts in einem Gutachten dient eine sachverständige Einschätzung des Verkehrswerts nach § 194 Baugesetzbuch. „Die Definition des merkantilen Minderwertes hebt darauf ab, dass dieser nicht den technischen Minderwert für einen sichtbaren bzw. nicht sichtbaren tatsächlichen technischen Mangel widerspiegelt, sondern der merkantile Minderwert erfährt seine Besonderheit dadurch, dass er dann auftritt, wenn ein Werk oder eine Sache nachgebessert bzw. repariert wurde und diese aus technischer Sicht mangelfrei ist und wenn dennoch an ihr bzw. ihm der Ruf anhaftend ist, dass die Sache bzw. das Werk mangelbehaftet ist, obwohl diese technisch nicht mehr feststellbar ist.“ Claus-Michael Kinzer, Goslar, GUG 5/2015, Seite 283 Dieser Fall kann z. B. dann eintreten, wenn ein Gebäude einen schweren Schimmel- schaden hatte, dieser saniert wurde und Kaufinteressierte sich aber bei der Kaufbereitschaft eher zurückhaltend zeigen.
Merkantiler Minderwert